Hartkäse


Image

Beaufort Alpage

Französischer Alpkäse mit Aromen von Bergblumen, aus der Milch von Abondance und Tarines Kühen. Eine Rarität, denn es werden maximal 300 Laibe und die nur von Juni bis September auf den Savoyer Alpen im Naturschutzgebiet „Parc de la Vanoise“ produziert.
Image

Berg Parmigiano

Trockenes, heißes Klima, reines Quellwasser und aus 600 Litern Milch pro Laib. Mit langer Reifung erhält der Bergparmesan das kräftige Aroma, das alle Pasta- und Risottoliebhaber jedem anderen Parmigiano vorziehen.
Image

Comté Grand Reserve

Der beliebteste Rohmilchkäse der Franzosen, ein reines Naturprodukt aus dem Jura. Für einen
40 kg Laib benötigt man 450 Liter Milch der Montbéliard Kühe, die ausschließlich auf den Jurawiesen grasen. Reifezeit bis zu 30 Monate.
Image

Hochalpenkäse Reserve

In Handarbeit auf ausgesuchten Allgäuer Alpen produzierter Rohmilchkäse, der durch würzige Alpenkräuter und jungem Gras sein unverwechselbares Aroma erhält. Den Titel „Reserve“ erreicht er durch mindestens 15 Monate lange Reifung im Käsekeller.
Image

Allgäuer Emmentaler

Duftende Almwiesen, glückliche Kühe, 100% Allgäuer Rohmilch - vereint in einem Käselaib von bis zu 130 kg, der mindestens 3 Monate reift. Der beliebteste bayerische Käse - mild-pikant und nussig. 1872 luden sich die Allgäuer zwei Schweizer Senner ein und lernten, den Allgäuer Emmentaler nach dem Schweizer Rezept zu produzieren, das bis heute noch Gültigkeit besitzt.
Image